Jahreslosung 2022

"Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen."    Johannes 6, 37

 

 

Ökumenischer Gottesdienst an Christi Himmelfahrt


Nächstes Café Gemeinsam am 21. Juni 2022

Ökumenischer Gottesdienst an Christi Himmelfahrt

 

Evangelischer Bezirkskirchentag Eberbach 2022


Let my love be heard

Am Palmsonntag, 10. April um 18 Uhr stellte sich das neu gegründete „Ensemble der Landesjugendkantorei“ in der Evang. Kirche St. Ulrich in Neckargemünd erstmals der Öffentlichkeit vor. 

Unter dem Titel „Let my love be heard“ erklangen unter der Leitung von KMD Achim Plagge anspruchsvolle A-cappella-Werke zur Passion von Francis Poulenc, Frank Martin, Wolfram Buchenberg, Knut Nystedt und Morten Jansson.

Das Ensemble besteht aus 16 Personen, die aus Mitgliedern der Landesjugendkantorei ausgewählt wurden. Die Landesjugendkantorei wurde 2014 als Auswahlchor für besonders begabte Jugendliche gegründet. Aus diesem Auswahlchor wurden nun nochmals, nach einem äußerst anspruchsvollen Vorsingen, die 16 Besten für das Ensemble ausgewählt. Begeisterung für anspruchsvolle Chormusik und die Bereitschaft zu intensiver Probearbeit waren weitere Voraussetzungen für die Zugehörigkeit zu dem Ensemble.

Nach einem arbeitsreichen Probenwochenende stand das erste Projekt an. Ein A-cappella-Programm zum Palmsonntag. Der Chor verfolgte musikalisch den Weg des Palmsonntags: vom „Hosanna“ aus der doppelchörigen Messe von Frank Martin bis zum „Kreuzige“ von Francis Poulencs Motetten. Ein höchst anspruchsvoller musikalischer Abend mit den Stimmen der Besten aus der Landesjugendkantorei erwartete die Besucher bei freiem Eintritt.

Wer mehr von dem Ensemble hören möchte: Im Sommer singen die Jugendlichen beim Chorfest in Karlsruhe bei der Chornacht am 2. Juli. Der Auftritt wird von SWR2 mitgeschnitten.   


Ökumenisches Mittagsgebet am Markt

Samstags an allen Markttagen findet um 11:00 Uhr in der evangelischen St. Ulrichskirche ein ökumenisches Mittagsgebet statt. 
Das Team der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden Neckargemünds laden herzlich ein.

 

treffpunkt.BiBEL

Leider finden pandemiebedingt derzeit keine Treffen statt. 

Wir pflegen die 3 geistlichen "G's": Glaube-Gemeinschaft-Gebet:

Nach einer längeren Corona-bedingten Pause wollen wir uns wieder präsentisch treffen: mit Maske und dem nötigen Abstand, den 3G-Regeln (geimpft, genesen, getestet), sowie dem geltenden Hygiene-Schutzkonzept, das im Martin-Luther Haus gilt.

Mit Hilfe des Materials für die "Ökumenische Bibelwoche 2021/22" wollen wir uns das biblische Buch des Propheten Daniel im Alten Testament vornehmen. Dafür bekommt jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer ein Heft ausgehändigt, das er/sie dann auch behalten darf.

Die Bibelabende stehen unter dem Leitmotto:
Engel, Löwen und ein Lied der Hoffnung: Wenn es gut geht / Wenn andere nicht weiter wissen / Wenn Gefahren drohen / Wenn einer übermütig ist / Wenn Einsichten kommen/ Wenn wir vor Gott liegen/ Wenn Klugheit gefragt ist.

Bei Nachfragen wenden Sie sich gerne an das Evang. Pfarramt der Markusgemeinde Tel.: (06223-2648) oder an Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herzliche Einladung!

Pfr. Andreas Hasenkamp